Pseudotsuga menziesii

Douglasie, Douglastanne, Douglasfichte, Douglaskiefer

Die Douglasie ist ein in Nordamerika heimisches Kieferngewächs (Pinaceae). In Europa wird sie als Nutzpflanze angebaut, da sich ihr Holz vielseitig verwenden lässt.

In der freien Natur kann sie bis zu 100 Meter hoch werden. Im Topf oder Kübel bleibt sie deutlich kleiner. Da sie schnittverträglich ist, eignet sie sich für die Bonsai-Gestaltung.

Pseudotsuga menziesii

Pseudotsuga menziesii var. glauca

Pflege
  1. Standort: sonnig bis halbschattig
  2. Substrat: mineralischer Bonsaimix mit Bimskies, Akadama
  3. Gießen: durchdringend im Sommer, mäßig im Winter, antrocknen lassen
  4. Düngen: gelegentlich von April bis September
  5. Winterhart: ja, im Topf bis -20 °C
  6. Vermehrung: Samen

Standort: Sonnig bis halbschattig wird vertragen. Wer sie nicht täglich gießen möchte, platziert sie während der heißen Sommerwochen vor der prallen Mittagssonne geschützt.

Substrat: Im Bonsaihandel gibt es Spezialmischungen für Kiefern. Wer selbst mischen möchte, verwendet 2 Teile Blumenerde auf je einen Teil Bimskies oder Akadama sowie Sand.

Steht die Douglasie vor Regen geschützt, kann auch Bonsaierde aus dem Baumarkt zum Einsatz kommen. Bei freiem Stand, bietet ein mineralischer Mix den besseren Schutz vor Vernässung während der nasskalten Herbst- und Frühjahrswochen.

Gießen: Die Erde darf zwischen den Wassergaben nur an-, aber nicht austrocknen. Staunässe und Ballentrockenheit werden nicht vertragen.

Düngen: Flüssigdünger kann man von April bis September alle 4 bis 8 Wochen verabreichen. Meine Bonsai im Garten gieße ich mit Teichwasser. Die in der Wohnung erhalten Aquariumwasser.

Überwintern: Pseudotsuga menziesii ist auch im Topf gut winterhart. Während der kalten Jahreszeit wird nur an frostfreien Tagen gegossen.

Da ich einen Schrebrgarten habe, in dem während des Winters das Wasser abgestellt ist, steht sie dort frei und muss mit dem Regenwasser vorlieb nehmen.

Douglasie

Die Form var. glauca ist auch als Gebirgs-Douglasie bekannt. Das Bild zeigt eine 4 Jahre alte Pflanze beim Austrieb im Frühjahr.

Vermehren

Die Douglasie lässt sich aus Samen anziehen. Ob Stecklinge bewurzeln, habe ich noch nicht getestet.

Verwandte Pflanzen: