Lantana camara

Wandelröschen

Das Wandelröschen (Lantana camara) zählt zur Familie der Eisenkrautgewächse (Verbenaceae) und stammt aus Mittelamerika. Seine Blütezeit erstreckt sich vom Juni bis in den Herbst. Seine Pflanzenteile sollen giftig sein.

Es sind verschiedene Sorten zu erhalten, in vielen Blütenfarben, die strauchförmig bis leicht überhängend wachsen. Für die Kultur im Balkonkasten eignen sich Jungpflanzen sowie die kleinen Formen. Die hohen, das Wandelröschen wird auch als Hochstämmchen angeboten, gehören in den Kübel.

lantana camara

Pflege
  1. Standort: sonnig
  2. Gießen: gleichmäßig feucht
  3. Dünger: Flüssigdünger monatlich von April bis September, Stäbchen
  4. Substrat: Einheitserde
  5. Winterhart: nein, bei 5-10 °C überwintern
  6. Vermehrung: Stecklinge

Ideal ist ein Standort, an dem Lantana camara für mindestens vier Stunden täglich besonnt wird. Auf dem Balkon oder der Terrasse darf man es erst platzieren, wenn nicht mehr mit Frost zu rechnen ist.

Als Kultursubstrat eignet sich eine handelsübliche Mischung für Balkon- oder Zimmerpflanzen.

Gießen kann man nach der Devise „Gleichmäßig feucht aber nicht tropfnass“. Auf der sicheren Seite ist, wer die Erde zwischen den Wassergaben an-, aber nicht ganz austrocknen lässt. Ballentrockenheit und Staunässe werden auf die Dauer nicht vertragen.

Im ersten Jahr nach dem Ein- oder Umtopfen ist keine Düngergabe erforderlich. Anschließend kann man von April bis September monatlich Flüssigdünger oder im Früjahr und Sommer Stäbchen verabreichen. In der halben bis vollen Konzentration, je nachdem wie lange das letzte Umtopfen zurückliegt.

Überwintern

Wenn die Temperaturen beginnen, sich dauerhaft bei fünf Grad einzupendeln, kommt das Wandelröschen ins Haus. Überwintern kann man es hell bis halbschattig und kühl, zwischen 5-15 °C. Jetzt wird, angepasst an die Temperatur, entsprechend weniger gegossen und nicht gedüngt. Ganz austrocknen sollte die Erde aber nicht. Es kann vorkommen, dass es während des Winters seine Blätter abwirft.

Es ist gut schnittverträglich und kann auch stark eingekürzt werden. Das macht man am besten im Früjahr.

Vermehren

Lantana camara lässt sich durch Stecklinge vermehren. Dafür verwendet man verholzte Triebe.

Verwandte Pflanzen: