Torenia fournieri

Schnappmäulchen, Torenie

Torenia fournieri hat viele Trivialnamen und wird als Schnappmäulchen, Torenie, Clown- oder Samtgesicht bezeichnet. Sie stammt aus Vietnam und wächst leider nur einjährig.

Es sind verschiedene Sorten zu erhalten, mit blauen, lila, roten, rosa, weißen oder mehrfarbigen Blüten. Sie werden zwischen 20 und 30 Zentimeter hoch und wachsen aufrecht bis leicht überhängend.

Torenia fournieri

Pflege
  1. Standort: sonnig bis halbschattig
  2. Gießen: gleichmäßig feucht aber nicht nass
  3. Dünger: nicht notwendig
  4. Substrat: Blumenerde

Das Schnappmäulchen ist die ideale Pflanze für den teilsonnigen bis halbschattigen Balkon, kommt aber auch mit einem vollsonnigen Standort zurecht. Die Kultur im Beet oder an einem hellen Plätzchen in der Wohnung ist ebenfalls möglich.

Gepflanzt werden kann es in eine handelsübliche Mischung für Balkon- oder Zimmerpflanzen. Die hält man gleichmäßig feucht, aber nicht nass. Das oberflächliche Antrocknen wird vertragen, ganz austrocknen sollte sie aber nicht.

Düngen muss man nicht. Das liegt an der kurzen Lebensdauer dieser Art sowie daran, dass die meisten Substrate mit Dünger versetzt sind. Selbst ungedüngte Mischungen bieten ausreichend Nährstoffe.

Schnappmäulchen

Von Torenia fournieri sind nach meinen Recherchen keine Samen im Handel zu erhalten. Sie muss als getopfte Pflanze gekauft werden.